Deutsch English Nederlands

SNOWDANCE Independent Film Festival: „Der letzte Tanz“ wird der erste sein

 

Eröffnungsfilm startet in Landsberg am Freitag, 30. Januar 2015, um 19:00 Uhr – Anschließend: Opening-Event & Party im Stadttheater

Gladenbach. – Das zweite SNOWDANCE Independent Film Festival, das von der ORANIER-Gruppe und SKY Deutschland als Hauptsponsoren gefördert wird, geht am 30. Januar 2015 in Landsberg am Lech offiziell an den Start. Als Eröffnungsfilm wird im um 19:00 Uhr „Der letzte Tanz“ gezeigt, der bereits auf der Diagonale in Graz 2014 als bester Spielfilm ausgezeichnet wurde. Die 87-jährige Erni Mangold, die in der österreichischen Produktion die erste (!) Sex-Szene ihrer langen Karriere spielt, gewann dort zudem den Schauspielerpreis. Thema: Liebe im Alter – und über Altersgrenzen hinweg…

Bereits eine halbe Stunde später, um 19:30 Uhr, startet parallel dazu – als zweiter von insgesamt 20 Festival-Filmen – „Free Entry“ als Deutschlandpremiere. Das Erstlingswerk der ungarischen Regisseurin Yvonne Kerékgyártó, die dafür auch das Drehbuch schrieb, handelt von zwei jungen Frauen, die sich auf einem Open-Air-Festival amüsieren wollen – und sich dabei an ihre Zeit als Teenager erinnert fühlen, in der Unbekümmertheit und Zweifel sehr oft so nah beieinander liegen…

Filmreife Veranstaltung unter der Schirmherrschaft von Heiner Lauterbach

Ab 21:00 Uhr steigt dann – in Anwesenheit von Schirmherr und Festival Director Heiner Lauterbach, Creative Director und Tatort-Regisseur Thomas Bohn sowie Management Director und Mitinitiator Jürgen Farenholtz – die Eröffnungsfeier mit anschließender Party im Stadttheater; Live-Musik, DJs und Performances inklusive.

Wer stattdessen doch noch lieber den einen oder anderen Film sehen möchte: Um 21:30 Uhr werden in den Olympia-Kinos mit den beiden deutschen Produktionen „One Zero One“ und „Love me!“ zeitgleich zwei weitere Festival-Beiträge gezeigt. Die übrigen 16 Hauptfilme, darunter neben diversen fiktionalen Formaten auch sieben Dokus, werden im Laufe des Samstags aufgeführt und zudem, ebenso wie die vier Filme des Eröffnungsabends, zeitversetzt bis Sonntag wiederholt.

Bemerkenswert ist die internationale Ausrichtung des Festivals. So stehen neben sieben deutschen Produktionen auch Beiträge aus Polen, Schweden, Spanien, Frankreich, den Philippinen, Australien und den USA auf dem Programm, darunter sieben Deutschland- und zwei Europapremieren sowie zwei Welturaufführungen.

Unabhängig aus Überzeugung: ORANIER und das Independent Film Festival

ORANIER ist auf jeden Fall ganz „heiß auf Independent“ – so der Festival-Slogan des hessischen Herstellers von Kaminöfen und Küchengeräten, der 2015 auf sein hundertjähriges Bestehen zurückblickt. „ORANIER kann sich mit den Zielen und Inhalten zu 100 Prozent identifizieren“, so Nikolaus Fleischhacker, Geschäftsführer der ORANIER-Gruppe, zum Engagement seines Unternehmens in Sachen Indie-Film. „Auch unser Unternehmen agiert unabhängig am Markt und vertritt traditionell den Anspruch, innovative Konzepte in Technik und Design zu verwirklichen.“

Bereits drei Tage vor der offiziellen Eröffnung startet am Dienstag, den 27. Januar 2015, das umfangreiche Rahmenprogramm: Vom täglichen Kurzfilm Shoot-Out & DJ Contest über Regie-, Drehbuch und Schauspiel-Workshops, eine Technikshow und das Speed-Casting mit anschließender Podiumsdiskussion am Samstag im Rathaus bis hin zu Webserien, einer SKY-Miniserie und der Preisverleihung am Sonntag im Stadttheater. Und auch der Spaß wird nicht zu kurz kommen: Samstagnacht die Electro-Night im Inselbad, sonntags der gemeinsame Brunch und, zum Festival-Ausklang, das abendliche „Get Together“ in der Licca Lounge.

Mehr unter www.oranier.com und www.snowdance-filmfestival.de.

 

SNOWDANCE Independent Film Festival geht zum zweiten Mal an den Start

Snowdance

Die Oranier Gruppe ist erneut Hauptsponsor des Snowdance Filmfestivals


ORANIER ist wieder einer der Hauptsponsoren – Ganz großes Kino vom 30. Januar bis 1. Februar 2015 in Landsberg am Lech

Gladenbach. – ORANIER ist neben SKY Deutschland wieder einer der beiden Hauptsponsoren des SNOWDANCE Independent Film Festival im oberbayerischen Landsberg am Lech, das Ende Januar 2015 zum zweiten Mal an den Start gehen wird. Schirmherr und Festival Director ist wiederum Heiner Lauterbach, als Creatice Director fungiert erneut Tatort-Regisseur Thomas Bohn; Managing Director und zuständig fürs Marketing ist Jürgen Farenholtz, der das Festival mit aus der Taufe gehoben hat.

ORANIER ist auf jeden Fall ganz „heiß auf Independent“ – so der Festival-Slogan des hessischen Herstellers von Kaminöfen und Küchengeräten, der 2015 auf sein hundertjähriges Bestehen zurückblicken kann. „Nur wer mit der Zeit geht, hat auf Dauer Erfolg“, so Nikolaus Fleischhacker, Geschäftsführer der ORANIER-Gruppe, zum Engagement seines Unternehmens in Sachen „Indie-Film“. Und weiter: „Wir stehen voll dahinter und möchten dazu beitragen, für den unabhängigen Film ein eigenes Forum zu schaffen.“

Das jedenfalls ist schon gelungen. Mehr als 200 Filme aus 26 Ländern sind bereits angemeldet; deutlich mehr als im letzten Jahr. Auch die Zuschauerzahl – zum ersten Festival kamen rund 2.500 Besucher – dürfte kräftig steigen. Und auf die wartet ein breites Programm, angefangen beim „Warm up“ mit nationalen und internationalen Kurzfilmen, das bereits am 27. Januar beginnt, über das „Speedcasting“ bis hin zu zahlreichen Partys und Live-Konzerten an verschiedenen Locations im gesamten Stadtgebiet.

ORANIER ist „heiß auf Independent“ – und bleibt sich dabei treu

Als „unabhängig“ gilt laut der Veranstalter übrigens ein Film, der ohne Einfluss großer Studios, TV-Sender, Filmhochschulen oder Filmförderungsanstalten entstanden ist. Zugelassen zum Wettbewerb sind Filme aller Genres – vom klassischen Spielfilm bis zur Doku. ORANIER kann sich dabei mit den Zielen und Inhalten zu 100 Prozent identifizieren. Denn auch in der Heiz- und Küchentechnik vertritt das Unternehmen den Anspruch, innovative Konzepte in Technik und Design zu verwirklichen – und verlässt so immer wieder den Mainstream.

Mehr unter www.oranier.com und www.snowdance-filmfestival.de.

 

 

Pressetext Download

Pressetext zum Herunterladen

 

 

Kontakt:
ORANIER Heiztechnik GmbH
ORANIER Küchentechnik GmbH
Nikolaus Fleischhacker
- Geschäftsführer -
Weidenhäuser Str. 1-7
35075 Gladenbach
Tel.: +49 (0)6462-923-0
Fax: +49 (0)6462 923-339
E-Mail: info@oranier.com

Pressekontakt:
Dr. Schulz Public Relations GmbH
Dr. Volker Schulz
Berrenrather Str. 190
D-50937 Köln
Tel.: +49 (0)221-42 58 12
Fax: +49 (0)221-42 49 880
E-Mail: info@dr-schulz-pr.de