Deutsch English

ORANIER-Gruppe unterstützt Elternverein für krebskranke Kinder mit 10.000 Euro

Spende für krebskranke Kinder

Gemeinnütziger Verein in Gießen hilft kleinen Patienten durch ambulante Nachbetreuung

Gladenbach. – Anstelle von Weihnachtsgeschenken an Kunden unterstützt die ORANIER-Gruppe mit Sitz im hessischen Gladenbach jedes Jahr eine gemeinnützige Organisation. In diesem Jahr ging eine Spende von 10.000 Euro an einen Elternverein in Gießen, der sich um krebskranke Kinder kümmert.

Der gemeinnützige „Elternverein für leukämie- und krebskranke Kinder e.V.“ wurde 1982 als Selbsthilfeorganisation betroffener Eltern gegründet. Ziel und Zweck seiner Arbeit ist die Verbesserung der Situation der Kinder durch eine altersgerechte Umgebung auf der Station sowie die Bereitstellung und Ausstattung eines Spiel- und Elternzimmers. Darüber hinaus wurde ein nur wenige Minuten von der Universitäts-Kinderklinik entfernt gelegenes Familienzentrum eingerichtet, in dem die Eltern übernachten können, während die Kinder auf der Station Peiper behandelt werden.

Mit dem Geld sollen ambulante Pflegekräfte unterstützt werden, die nach der Intensivbehandlung auf der Station Peiper der Universitäts-Kinderklinik in Gießen die betroffenen Kinder und Eltern weiter betreuen. Auf diese Weise lässt sich die Zeit im Krankenhaus verkürzen und die Kinder können schrittweise wieder ins normale Leben integriert werden.

Die ORANIER-Gruppe mit den Geschäftsbereichen Heiztechnik und Küchentechnik fertigt sowohl Heiz- als auch Haushaltsgeräte. Hierzu zählen neben Kamin- und Pelletöfen sowie Gasheizgeräten auch Herde und Backöfen, Kühl- und Gefriergeräte, Dunstabzugshauben, Mikrowellen und Geschirrspüler. Zudem werden unter der Marke JUSTUS Kaminöfen und Gasgrills über Baumärkte verkauft.

Mehr unter www.krebskrankekinder-giessen.de.

Bildunterschrift: Symbolische Scheckübergabe von Nikolaus Fleischhacker (r.), Geschäftsführer der ORANIER-Gruppe, an Prof. Dr. Alfred Reiter (l.), Leiter der Station Peiper, und Ingeborg Müller-Neuberger, Vorsitzende des Elternvereins

Presse Icon
Pressetext zum Herunterladen

 

presse icon oranier

 
Pressetext zum Herunterladen




Kontakt:
Oranier Küchentechnik GmbH
Nikolaus Fleischhacker
- Geschäftsführer -
Weidenhäuser Str. 1-7
35075 Gladenbach
Tel.: +49 (0)6462-923-0
Fax: +49 (0)6462 923-339
E-Mail: info@oranier.com

Pressekontakt:
Dr. Schulz Public Relations GmbH
Lothar Willberg
Berrenrather Str. 190
50937 Köln
Tel.: +49 (0)221-42 58 12
Fax: +49 (0)221-42 49 88 0
E-Mail: info@dr-schulz-pr.de